Internet-Versteigerung - Allgemeine Versteigerungsbedingungen

1. Teilnahme

Zur Teilnahme an der Versteigerung ist erforderlich, dass sich der Teilnehmer registrieren lässt und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen vollständig gelesen hat. Die Angaben bei der Registrierung müssen vollständig und wahrheitsgemäß sein.
Ohne Registrierung ist die Teilnahme ausgeschlossen. Sie erhalten nach durchgeführter Registrierung ein Passwort, welches Ihnen die Teilnahme an der Versteigerung ermöglicht.

Es besteht kein Rechtsanspruch auf Teilnahme an der Versteigerung. Weiterhin behält sich die Firma Paustian PCB Maschinenhandel vor, Teilnehmer zu sperren oder zu löschen.

2. Abgaben von Angeboten

Jeder registrierte Teilnehmer kann Gebote für jedes der angebotenen Artikel abgeben. Die Basiswährung der Versteigerung ist EURO zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Durch das Gebot gibt der Teilnehmer ein verbindliches Angebot zum Erwerb des jeweils angebotenen Gegenstandes ab. Das Angebot ist nur wirksam, wenn es über dem gesetzten Mindestgebot liegt.

Die Höhe der Mindestgebote wird von der Paustian PCB Maschinenhandel nach ihrem Ermessen für die ganze Versteigerung bestimmt. Jede Versteigerung hat eine festgelegte Laufzeit, innerhalb derer der Teilnehmer sein Gebot ab geben kann.

Jedes Gebot kann ohne Angaben von Gründen zurückgewiesen und der Zuschlag verweigert werden. Die Firma OPUS Industrievertretung GmbH behält sich außerdem vor, die Laufzeit nach eigenem Ermessen zu verkürzen oder zu verlängern die Versteigerung ohne Zuschlag abzubrechen.

3. Zuschlag

Der Teilnehmer, der bei der Versteigerung das höchst Gebot abgegeben hat, erhält von der Firma Paustian PCB Maschinenhandel schriftlich die Mitteilung über den Zuschlag unter Angaben des exakten Versteigerungspreises. Mit dieser Benachrichtigung bei gleichzeitiger Nennung des konkreten Versteigerungspreises wird der Zuschlag erteilt.

4. Zahlung

Nach dem Zuschlag vereinbaren die Parteien die Zahlungsweise und Lieferbedingungen, soweit sie nicht schon bei Abschluss des jeweiligen Vertrages feststand. Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen, soweit diese nicht abdingbar sind und im konkreten Fall wirksam abbedungen wurden.

5. Datenschutz

Die Firma Paustian PCB Maschinenhandel nimmt Daten sämtlicher Geschäftspartner in Dateien auf und verarbeitet sie, worauf gem. Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) hingewiesen wird.

6. Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Amtsgericht Traunstein

7. Fehler

Für elektronische oder mechanische Fehler übernimmt die Firma Paustian PCB Maschinenhandel keine Haftung.

Sonstige Bestimmungen

Sollte eine Bestimmung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht wirksam sein, so bleiben die restlichen Bestimmungen davon unberührt.